[Rezension] Grischa: Goldene Flammen - Leigh Bardugo

by - 12/20/2014






Titel: Grischa - Goldene Flammen
Autor: Leigh Bardugo
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 24.08.2012
Format: Hardcover
Seiten: 352
Preis:  17.90€ (D) Kaufen? 

Reihe: Goldene Flammen || Eisige Wellen || Lodernde Schwingen









Alina ist eine einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren. Unscheinbar und still lebt sie im Schatten ihres Kindheitsfreunds Maljen, dem erfolgreichen Fährtenleser und Frauenschwarm. Keiner darf wissen, dass sie heimlich in ihn verliebt ist, am allerwenigsten er selbst. Erst als sie ihm bei einem Überfall auf unerklärliche Weise das Leben rettet, ändert sich Alinas Dasein auf einen Schlag. Man munkelt, sie hätte übermenschliche Kräfte, und nicht zuletzt der Zar selbst wird nun auf sie aufmerksam ... (Quelle: lovelybooks.de)

Nach unglaublich langer Zeit komme ich nun endlich mal dazu eine Rezension zu Grischa zu schreiben. Das Buch habe ich schon im September beendet und die Rezension schreibe ich tatsächlich erst Mitte Dezember. Wieso das so lange gedauert hat? Gute Frage. Direkt nach dem Lesen hatte ich zuerst einmal das Gefühl, dass sich die Geschichte ein bisschen setzen musste. Und dann… Ja, dann habe ich es immer aufgeschoben und verstehe gar nicht wieso denn ich wollte euch doch eigentlich von diesem wundervollen Buch berichten.


Nachdem ich es mir gekauft habe lag es wirklich erst mal ewig lange auf meinem SUB. Der Grund war. Dass Grischa schon wirklich High Fantasy ist und ich mich da erst mal nicht ran getraut habe, da ich so lange nichts mehr aus diesem Genre gelesen habe. Ich weiß gar nicht wieso genau, aber der Schreibstil von Leigh Bardugo hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Sie schafft es so gut Alinas Gefühle rüberzubringen und man will gar nicht mehr aufhören weiter zu lesen.

Was mich besonders fasziniert hat war die Welt, die sie geschaffen hat. Mit Rawka werden wir an das alte Russland, ans Zarenreich erinnert, das meiner Meinung nach einen ganz eigenen Charme hat. Es war spannend, mehr über Alinas Welt zu erfahren und ich hoffe, dass ich in den beiden Folgebänden mehr Gelegenheit haben werde noch etwas über Rawka zu erfahren.

Nicht nur Rawka hat Leigh Bardugo wunderschön erschaffen sondern auch die ganze Welt der Grischa, ihr Leben im Kleinen Palast und ihre ganzen Wünsche und Sorgen. Nebenbei wird man in eine unglaublich geheimnisvolle und spannende Story gezogen, aus der man so schnell nicht mehr auftauchen will.


Auch Alinas Gefühlchaos spielt eine ziemlich große Rolle. Wer komplizierte Dreiecksbeziehungen mag ist hier also genau richtig. Seit Ewigkeiten ist sie schon in Maljen verliebt und als sie in den Kleinen Palast nach Os Alta kommt, ahnt sie noch nicht, dass der Dunkle ihr auch ganz schön den Kopf verdrehen wird.


Ihr seht also, ich kann eigentlich nur Gutes über Grischa sagen. Das Buch hat es aber auch wirklich verdient! Neben einer spannenden Story wird man als Leser nämlich auch komplett in die Welt Rawkas entführt und Leigh Bardugo hat es geschafft in jedes noch so kleine Ding so viel Detail zu stecken, dass man hundertprozentig begeistert ist. Das Gesamtpaket stimmt also voll und ganz und ich freue mich schon sehr darauf Band 2 zu lesen, der wahrscheinlich an Weihnachten unterm Weihnachtsbaum liegen wird.


Wie ihr es euch sicher schon denken könnt, bekommt Grischa – Goldene Flammen 5 von 5 Füchschen. Das Buch schafft es in die Liste meiner Lieblingsbücher 2014, da es mich komplett überzeugen und fesseln konnte.



You May Also Like

4 Kommentare

  1. Ach ja, Grischa fand ich auch toll! *-*
    Als erstes wollte ich das Buch gar nicht lesen, weil ich High Fantasy eigentlich auch gar nicht so mag, aber dann habe ich es gewonnen und ich war sofort begeistert! Und das Cover ist wirklich wunderschön, denkst du nicht auch? :)
    Tolle Rezi! ♥
    Liebst, Michi

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    hört sich gut an :-) hab das Buch noch nicht gelesen. Schöne Rezi!

    Liebe Grüße,
    Tanja ♡

    AntwortenLöschen
  3. Irgendwie schwärmt ja wirklich jeder von dem Buch...Ich muss es mir wirklich mal in der Bücherei ausleihen... Oder gleich kaufen^^

    AntwortenLöschen
  4. Das Buch steht auf meiner Wunschliste, allerdings bin ich mir noch nicht sicher, ob ich lieber Taschenbücher oder die Hardcover lesen möchte. Die Taschenbücher finde ich ja hübscher, aber da muss ich noch so lange warten :o

    AntwortenLöschen