[Gewinnspielwoche] Tag 3 | Von Schwänen und Dämonen

7/01/2015




Meine Lieben!

Heute ist schon der dritte Tag meiner Gewinnspielwoche. Morgen ist schon Halbzeit. Ich kann es gar nicht glauben, wie schnell die Zeit vergeht und fiebere schon darauf hin, euch mit den Gewinnen zu verzaubern.

Falls ihr noch einmal genaueres über den Ablauf wissen möchtet, hier kommt ihr noch mal zum Ankündigungspost.


Heute gibt es von mir ein Buch, das ich angelesen habe und das mir leider gar nicht zugesagt hat, weshalb ich es gerne an ein anderes Lesefüchschen verschenken will, damit es nicht ungelesen im Regal verstaubt. In der Hoffnung, dass es jemand anderen glücklich machen kann, verlose ich heute für euch:


Dance of Shadows: Tanz der Dämonen - Yelena Black

Alles Kind war ich besessen von Ballett, habe aber nie getanzt. Trotzdem bin ich bis heute ein großer Fan von Nussk acker, Schwanensee und Co. und habe mich deshalb sehr auf das Buch gefreut. Irgendwie bin ich aber beim Lesen nicht so ganz reingekommen. Deshalb möchte ich einem von euch die Möglichkeit bieten es zu lieben. Da ich euch aber nicht mit einer Rezension von mir überzeugen kann, folgen nun ein paar von anderen Bloggern: hier, hier und hier

Was müsst ihr tun um zu gewinnen?


Ganz einfach! Erfüllt die Teilnahmebedingungen:


1. Ihr seid Leser meines Blogs über GFC oder Bloglovin oder ihr werdet es, 

2. Ihr habt euren Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz bzw. eine Adresse dort, an die ich es verschicken kann.

3. Ihr seid mindestens 18 Jahre alt oder habt die Einverständniserklärung eurer Eltern.

und beantwortet mir folgende Frage:

Welche Sportart hat euch völlig in ihren Bann gezogen und weshalb?

Ihr habt bis zum 10. Juli Zeit einen Kommentar zu hinterlassen. Falls ihr ein Extralos habt, könnt ihr dieses am letzten Tag der Gewinnspielwoche, am 5. Juli, im Gewinnspielpost einlösen. Die Gewinner werden von mir nach dem 10. Juli ermittelt und hier auf dem Blog bekannt gegeben. Daraufhin habt ihr bis zum  15. Juli Zeit euch zu melden. Meldet sich der Gewinner nicht, wird neu ausgelost. Ich wünsche euch allen viel Glück ♥


Das Kleingedruckte:

1) IHR MÜSST MINDESTENS 18 JAHRE ALT SEIN ODER EINE EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG DER ELTERN HABEN.
2) GEWINNEN KANN JEDER, DER SEINEN WOHNSITZ IN DEUTSCHLAND, Österreich oder der Schweiz HAT.
3) DIE DATEN DER TEILNEHMER WERDEN NICHT GESPEICHERT UND LEDIGLICH ZUR GEWINNERMITTLUNG BENUTZT. DIE ADRESSE WIRD NUR FÜR DAS GEWINNSPIEL VERWENDET UND ANSCHLIESSEND UMGEHEND GELÖSCHT
4) DER GEWINNER HAT 5 TAGE ZEIT SICH ZU MELDEN, ANSONSTEN VERFÄLLT DER GEWINN.
6) FÜR AUF DEM POSTWEG VERLORENE ODER BESCHÄDIGTE BÜCHER/Ware KANN KEINE HAFTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN.
7) EINE BARAUSZAHLUNG DES GEWINNS IST NICHT MÖGLICH.
8) DER RECHTSWEG IST AUSGESCHLOSSEN.


You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Die Sportart die ich liebe ist Ballett& im Allgemeinen das Tanzen und deshalb lasse ich keine Gelegenheit aus um ins Training zu gehen (auch wenn es es so heiß ist^^). Es macht mich einfach glücklich und ich kann alles um mich herum vergessen :)
    Lg Elli

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe, es zählt als Sport, wenn ich Wandern in Verbindung mit Geocachen aufzähle. Kennst du Geocachen? Es ist wie eine moderne technikgestützte Schnitzeljagd, die man überall auf der Welt ausüben kann. Ich liebe die Kombination aus kniffeligen Denkaufgaben und dem Wandern in der Natur. Man geht nicht einfach spazieren, man erklimmt Berge, entdeckt Höhlen, schaut hinter Wasserfälle, benutzte Seile und Tauchanzüge - geiles Hobby und so mega abwechslungsreich. ;) Love it.

    Ich folge dir via GFC (ingrid Pabst/Inka89)

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich bin leider überhaupt nicht sportbegeistert und übe keinen Sport aus. Allerdings gucke ich sehr gerne Tanzfilme, weil es einfach Spaß macht den Leuten dabei zuzusehen mit welcher Leidenschaft und Hingabe sie tanzen können.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  4. Huhu liebe Jule ♥

    Zählt Lesen als Sport? ;)
    Ich muss ganz ehrlich sagen dass ich kein sportbegeisterter Mensch bin und mich lieber in meinen Zimmer einkuschel um ein Buch zu genießen oder eine tolle Serie. Aber im Sommer werde ich wahrscheinlich anfangen zu reiten und deshalb ist das auch meine Antwort. ^-^ Reiten ist nämlich gar nicht so einfach wie ich dachte, meine Schwester hatte schon einige Stunden und furchtbaren Muskelkater, obwohl sie eine sehr sportliche Person ist und auch schon länger voltiert hat. :)

    Bei deinem wundervollen Gewinnspiel muss ich einfach mein Glück versuchen!! :D
    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  5. Heut versuche ich gleich noch mal mein Glück :)
    Sport? Mit Sport kann ich ehrlich gesagt nicht wirklich viel anfangen, aber ich liebe das Derby hier in Hamburg, welches einmal im Jahr auf der Horner Rennbahn stattfindet. Ich finde es ist einfach ein wirklicher Nervenkitzel auf die Pferde zu wetten und dann darauf zu hoffen, dass auch dieses gewinnt oder wenigstens auf dem zweiten oder dritten Platz landet. Die Besonderheit dieses Jahr ist, dass ich das erste Mal selber wetten darf :D
    Aber ich selber mache ansonsten keinen Sport, denn ich bin einfach viel zu faul und gemütlich.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  6. Hii :)
    Hmm also Sport an sich mag ich ja gar nicht haha :D
    Ich mache auch selbst kein Sport aber schaue sehr gerne bei Eishockey zu . Bei uns gibts ein Schwimmbad da kann man von oben durch so ne riesen Glasscheibe auf das Eishockey feld schauen und das ist echt ganz cool. Da gehts halt richtig ab, nicht so langweilig wie Fußball oder so .
    Liebe Grüße :)
    Nina ♥

    AntwortenLöschen
  7. Reiten ist definitiv mein ein und alles! Dieser Sport ist einfach besonders, du lernst dein Pferd kennen, lernst, mit ihm zu harmonieren und überhaupt... ♥ Dafür schlägt mein Herz wirklich! Ich reite seit langer Zeit& habe seit 3 Jahren ein eigenes Pferd- und ich würde um nichts in der Welt den Sport wechseln! ^^
    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  8. Mir geht es da genau wie dir, Ballett finde ich schon immer total faszinierend, besonderns Schwanensee und Nussknacker (ich warte seit Jahren darauf, dass ich endlich mal eine Live-Vorstellung eines der Stücke vom russischen Ballett sehen kann) aber wirklich getanzt hab ich es leider selber nie. Irgendwie hatte ich relativ spät erst Lust darauf, mit Ballett muss man ja schon relativ früh anfangen, und als ich dann mit 10 oder so starten wollte hätte ich in eine Gruppe voller 6jähriger gemusst, da es keine Anfängergruppe in meinem Alter gab und das fand ich damals ziemlich doof, daher habe ich es leider ganz gelassen. Jetzt war ich ein paar Mal im Anfängerkurs vom Unisport und es hat riesig Spaß gemacht, eine Primaballerina wird aber leider nciht mehr aus mir ;D
    Liebe Grüße, Krissy
    www.tausendbeucher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Alles rund um Aquafitness (Aquajogging, Aquarobic ...), ich liebe das Wasser, die Übungen sind im Wasser noch effektiver und sogar Gehbehinderte, wie ich, können hier gute Leistungen bringen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin früher sehr gerne Trampolin gesprungen. Habe aber leider irgendwann aufgehört und jetzt reicht die Kondition nicht mal mehr um darauf zu kommen 😂😂😂

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    das ist auf jeden Fall das Voltigieren. Ich habe das selber sehr lange gemacht, auch relativ erfolgreich, aber aus zeitlichen Gründen dann letztes Jahr aufgehört.
    Trotzdem finde ich die Verbindung vom Pferdesport, Turnen und Gruppensport immer noch klasse und es ist sooo schön anzusehen :)

    Viele Grüße, Cattie :)

    AntwortenLöschen
  12. Ich spiele seit ich 8 bin Tennis, also bisher 7 Jahre und es macht mir immer noch total viel Spaß.
    Richtig fasziniert hat mich aber Handball und Kickboxen. Ich finde beides total cool und würde das echt gerne mal ausprobieren *-*

    Liebst ♥ Kathi

    AntwortenLöschen