[Aktion Stempeln] August 2014

by - 8/01/2015

Hallo ihr Lieben,

es ist noch gar nicht lange her, da haben Jasi und ich über die Aktion Stemplen geredet und beschlossen im nächsten Monat auch mitzumachen. Und nun ist es schon August und während ich meinen ersten Aktion Stempeln Post schreibe bin ich ganz aufgeregt. Die Aktion wird von der lieben Favola geleitet und hier bekommt ihr alle Informationen, falls ihr auch mit einsteigen wollt.



Im August des letzten Jahres habe ich 11 Bücher gelesen und sie sind mir größtenteils sogar alle noch präsent. Das hat mich wirklich gewundert denn beim Stöbern in anderen Aktion Stempeln-Posts habe ich oft deutlich mehr rote Stempel gesehen. Kann aber auch daran liegen, dass viele zwei Jahre zurück schauen. Soweit reichen meine Aufzeichnungen allerdings nicht...





Von den 11 Büchern sind mir tatsächlich 9!!! im Gedächtnis geblieben. Und zwar nicht nur so lala sondern ziemlich genau. Und oh Gott, ich krame nun tatsächlich meine ganz alten Rezensionen aus. Wirklich meine ersten so ziemlich ernsthaften. Bitte seid icht so streng zu mir :D Aber nun seht selbst:




An Silber kann ich mich noch sehr gut erinnern. Der dritte Teil erscheint ja nun auch nach längerer Wartezeit bald und gerade bei Reihen versuche ich nach dem Lesen auch immer, mir alles ziemlich gut ins Gedächtnis zu brennen, damit ich dann beim nächsten Teil nicht ratlos dastehe. Der zweite Silber-Teil hat mich nicht ganz so begeistert, wie Teil 1. Aber er war trotzdem toll und ich freue mich auf das Finale, das Bocker und darauf, wer Secrecy ist! Hier kommt ihr zu meiner Rezension.



An Mein Herz zwischen den Zeilen kann ich mich noch sehr gut erinnern, da ich das Buch wirklich gehasst habe. Es war wirklich so totlangweilig und absolut unglaubwürdig und bescheuert. Ja, ich glaube fast, diese Bücher bleiben uns noch besser im Gedächtnis.... Hier kommt ihr zu meiner Rezension.






Auch an den Anfang dieser Trilogie kann ich mich noch sehr gut erinnern. Besonders, weil es gar nicht so lange her ist, dass ich den zweiten Teil gelesen habe und da auch noch mal einiges aus dem Buch aufgefrischt wurde. Ich freue mich schon irgendwann in den dritten Teil einzutauchen und hoffe da auf ein dickes Happy End. Hier findet ihr meine Rezension zum Buch.
Speechless hat gerade noch so den grünen Stempel bekommen. Ich weiß noch das gröbste und kann mich auch noch an viele einzelne Szenen und an das Ende erinnern. Verglichen mit den anderen Büchern ist es aber ein bisschen verschwommener. Trotzdem behandelt Speechless ein tolles und vor allem wichtiges Thema und ich glaube wirklich, ich sollte es noch mal lesen.  Hier findet ihr die Rezension





Wie könnte ich mich nicht an dieses Buch erinnern. Seit vorgestern habe ich den zweiten Teil auf dem Tolino und bin schon ganz hibbelig. Ich muss zugeben, einige Szenen sind echt ein bisschen verschwommen und nicht so präsent. Von den Namen mal abgesehen, mit denen ich es eh nicht so habe. Aber die Handlung sitzt bei mir noch und dafür dass ich das Buch an einem Tag durchgelesen habe, weiß ich noch unglaublich viel. Ich muss euch dieses wahnsinnig tolle Buch einfach ans Herz legen. Hier könnt ihr noch einmal meine Rezension lesen. 


Atemnot habe ich im August zum ersten Mal gelesen, im September aber direkt noch mal rereadet weil ich das Buch trotz seiner dunklen Handlung sehr liebe. Unglaublich, wie viel rereaden hilft. Das wusste zwar auch schon Gadamer aber an diesem Beispiel habe ich den Hermeneutischen Zirkel nun auch noch mal besser verstehen können. Aber Schluss mit Literaturwissenschaft. LEST DIESES BUCH!! Hier kommt ihr zu meiner Rezension.


Dieses Buch habe ich damals auch sehr genau gelesen, da Kücki und ich dazu eine Blogtour geplant haben. Die ist zwar nie zustande gekommen, dafür sind mir das Buch und besonders die beiden Protagonisten Sutter und Aimee mehr als genau im Gedächtnis geblieben. Eine Rezension davon könnt ihr hier lesen. 



Auf diese Trilogie habe ich mich so gefreut und immer noch steht der zweite Band hier auf meinem SUB herum. Hier geht es mir aber wie bei Silber und ich habe mir die Handlung und alles andere wichtige für Band 2 gemerkt. Allerdings gehört Die Verratenen ein bisschen mehr in Richtung Speechless denn an alles alles kann ich mich auch nicht mehr erinnern. Hier kommt ihr zu meiner Rezension

Dieses Buch ist ziemlich schräg und irgendwie auch gruselig und obwohl viele es nicht sonderlich mochten, konnte es mich doch begeistern... irgendwie... Ich glaube deshalb ist es mir so gut im Gedächtnis geblieben. Besonders das Ende, was nicht besonders eindeutig ist hat mich noch lange beschäftigt. Hier findet ihr meine Rezension.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 
Nicht mehr präsent sind mir zwei Bücher zu denen ich auch interessanterweise keine Rezension geschrieben habe. Ich bin darüber aber ehrlich gesagt nicht wirklich traurig, da das keine wirklich wichtigen Bücher waren. 





An diesen Klassiker habe ich mich gewagt: Shakespeares Romeo und Julia. Ich kann mich an die Handlung zwar noch erinnern aber eigentlich nur an das, was man eh weiß, wenn man schon mal von diesem Werk gehört hat. Einzelheiten weiß ich nicht mehr und deshalb bekommt es von mir einen roten Stempel.


Vamperl habe ich in meiner Schulzeit nie gelesen. Dafür aber meine Schwester und da sie die erste Geschichte um den kleinen Vamperl so geliebt hat mussten damals noch alle weiteren Bücher her. Meine Hortkinder aus meinem FSJ waren ähnlich begeistert von Vamperl weshalb ich mit ihnen noch Band 2 und 3 gelesen habe. Und aus dieser Zeit stammt mein 11. und letztes Buch vom August 2014. Was in dem passiert ist abgesehen davon, dass Vamperl mit seiner neuen Familie zurückkommt, kann ich aber wirklich nicht sagen.



Das wars auch schon. Meine erste Bilanz sieht doch super aus oder? Ich bin nun aber gespannt auf September. Da habe ich ein paar Bücher mehr gelesen. Ich freue mich aber auf jeden Fall schon aufs nächste Stempeln. 



♥Jule





You May Also Like

4 Kommentare

  1. Huhu wundervolle Jule ♥

    Ahh dein ist auch schon dein Post! *---*
    Er ist toll geworden und du bist sooo gut. Ich habe auch einige Bücher im Kopf behalten, aber nicht so viele wie du. Großartig! :) 'Atemnot' fand ich auch sehr gut. Besonders die Idee wie die Geschichte erzählt wurde, durch dieses Aufnahmegerät, fand ich spannend.
    Mein Post kommt wahrscheinlich übermorgen! ^-^

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Jule,
    du musst ja ein super Gedächtnis haben- eigentlich hast du ja alle Bücher behalten! :) Und die 2 Geschichten, von denen du nicht mehr alles weißt, sind ja auch nicht in deinem typischen Leseschema- Diese Vamperl Geschichte ist ja eh mehr was zum Entspannen... ^^

    AntwortenLöschen
  3. Wow das du dich an so viele Bücher erinnern kannst. Ich sollte das Stempeln vllt auch mal probieren :D! An Speechless habe ich mich auch eben versucht zu erinnern, aber habe es einfach nicht geschafft mich an alle Einzelheiten zu erinnern. Silber hingegen ist mir realtiv gut im Gedächtsnis geblieben.

    LG Piglet <3

    AntwortenLöschen
  4. Huh, die Aktion gibt's ja auch noch... Eigentlich könnte ich ja auch mal wieder stempeln :D
    "Atemnot" ist schon vor über einem Jahr erschienen? :o Ich wollte das Buch damals unbedingt lesen und irgendwie bin ich dann doch nie dazu gekommen...

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen